Kleingeld zwischen Sofabezug

KleingeldportmonneeDie Sehn­sucht des Klein­gel­des, zwi­schen den Sofa­rit­zen zu ver­schwin­den, fin­det ihre Erfül­lung in den Klein­geld­port­mon­nees aus Sofa(ritzen).

Auf alte Sofas trifft man in man­chen Gegen­den ver­blüf­fend häu­fig, sie lun­gern zum Bei­spiel auf Bür­ger­stei­gen rum. Also warum nicht was draus machen. So fin­det letzt­end­lich wie­der zusam­men, was zusam­men gehört. Das ist roman­tisch, prak­tisch und gleich­zei­tig schont es die Resour­cen. Gutes Ding.

Share on FacebookGoogle+Tweet about this on Twittershare on Tumblr